Burkhard hätte sich gefreut!

Fotos mit freundlicher Unterstützung von Frank Steinseifer/Laufen57.de

Es war eine tolle Veranstaltung. Lauf mit Burkhard! – der erste 24 Stunden Lauf an der sieg-arena war sensationell. Von Samstag 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr gingen  insgesamt über 400 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. 350 sind an der sieg-arena gelaufen, über 50 haben im In- und Ausland ihren „Lauf mit Burkhard“ absolviert. Einige sind eine Runde an der sieg-arena gewalkt, andere über 100 km in 24 Stunden gelaufen. Wie viele mehrfach unterwegs waren und mehr als Marathon gelaufen sind, wird die Ergebnisliste zeigen. In erster Linie war es aber ein Event für alle, ohne Wettkampfcharakter. Sieger:innen waren alle, die uns mit ihrem Start unterstützt haben. Wir bedanken uns hierfür recht herzlich. Danke auch an die mit organisierenden Vereine TuS Deuz und SG Siegen-Giersberg, die Schirmherren und die Sponsoren, die WERN-Group, Georgi Transporte und Lück Elektrosysteme.

Den Spendenbetrag für die Mukoviszidose-Regionalgruppe werden wir nachreichen.

Die Ergebnisse könnt ihr hier eingeben. Bitte Startnummer und Jahrgang eingeben, sowie die gelaufene Zeit und Kilometer eintragen. Dort sind auch online-Urkunden erhältlich.

Die Sonderwertungen: sieg-arena König ist Carsten Koczor (ASC Weißbachtal), er war 24 Stunden unterwegs und lief insgesamt 124 Kilometer, Martin Hansel (TuS Deuz) ist das Siegener Eichhörnchen mit 48 Kilometer zwischen 0 und 6 Uhr, die Wertung Siegener Füchsin, die schnellsten 5 Runden zwischen 23 und 1 Uhr, gewann Ingrid Fuchs (!) von der SG Siegen-Giersberg, den Siegener Fuchs erlief sich Viktor Horch (TuS Deuz).

Wir freuen uns auch über viele Fotos und Berichte von euch über die Veranstaltung. Es wird nicht das letzte Event dieser Art gewesen sein.

:anlauf         

Inklusive Begegnungen e.V. 

Mukoviszidose-Regionalgruppe

Die Idee

Ein 24-Stunden-Lauf zum Gedenken an Burkhard Farnschläder, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Menschen mit Mukoviszidose Mut zu machen, mit dieser Erkrankung ein erfülltes Leben zu führen und Ziele die unmöglich erscheinen, zu erreichen.

Burkhard war selbst an Mukoviszidose erkrankt und hat durch seine sportlichen Aktivitäten, unter anderem mehrere Halb-, Voll- und Ultramarathons, mehrere Triathlonmittel- und Langdistanzen sowie den Highlander in der Schweiz gefinished und damit viele Menschen inspiriert, motiviert und als Vorbild gedient. 

Im Februar 2020 ist Burkhard an Krebs verstorben. Mit unserer Lauf-Veranstaltung am 28. und 29.08.2021 an der Sieg-Arena in Siegen möchten wir an ihn erinnern, seine Botschaft weiterhin verbreiten und auf die Erkrankung Mukoviszidose aufmerksam machen.

2. Siegener Marathon mit Musik

Mehr Infos zur Veranstaltung


Zeiten oder Teilnahme rückmelden und Urkunde drucken


Erinnerungen an Burkhard

Presse zur Veranstaltung

Siegener Zeitung – Eichhörnchen und Füchse in Pazifikblau

Westfalenpost – Ein Spendenlauf über 24 Stunden

Radio Siegen – Spendenlauf in der sieg-arena

Siegener Zeitung – Rekord-Lauf in Gedenken an einen Rekord-Typ

wirsiegen – Spendenlauf „Lauf mit Burkhard 24 Stunden


3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik
2. Siegener Marathon mit Musik
3. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik

Mit freundlicher Unterstützung der