Das anlauf-Triple

Foto 1: „Siegerlandhütte 800 hoch 800“, „Seven Summits Siegen“ und der „7. Siegener Women’s Run“ stehen in den Startlöchern. Bei einem Pressetermin in der Tourist-Information wurde nochmal der aktuelle Stand der drei Sportveranstaltungen von :anlauf im Rahmen der 800-Jahr-Feier der Stadt Siegen präsentiert. Im Bild (von links): Eventorganisator Martin Hoffmann (:anlauf Siegen), Stadtrat Arne Fries, Katja Teixeira (Stadtmarketing Siegen), Petra Gahr (Kompetenzteam Siegener Women’s Run), Bürgermeister Steffen Mues, Konrad Thannbichler (Vorstand DAV-Sektion Siegerland) und Thomas Riedlinger (DAV-Sektion Siegerland). Foto: Veranstalter


Auf zum höchsten Punkt Siegens, der Siegerlandhütte auf 2.710 Meter

Die DAV-Sektion Siegerland und anlauf haben sich für das Jubiläumsjahr etwas Einzigartiges ausgedacht: das Siegerlandhütte800 hoch 800 – Event. Ziel ist es, 800 Menschen aus der Region zu motivieren, an einem außergewöhnlichen Wander- und Laufevent zur Siegerlandhütte teilzunehmen. Von Ende Juni bis September haben Wanderer und Bergläufer die Möglichkeit, im Rahmen ihre individuellen Reise am Siegerlandhütte800 – Event teilzunehmen. Auf der 12 km langen Wanderung mit 1.400 Höhenmetern von Sölden zur Siegerlandhütte dauert der Aufstieg etwa fünf bis sechs Stunden. Alternativ gibt es eine kürzere Route von 5 km mit knapp 800 Höhenmetern. Wer sich für das Event angemeldet hat, erhält eine Startnummer, eine Finisher-Medaille, eine Urkunde und optional ein exklusives Finisher-Shirt. Und die Stadt Siegen bringt sich mit dem exklusiven Siegerlandhütte 800 Jahre-Aufnäher ein. Die Idee ist bereits jetzt ein voller Erfolg für den DAV: Über 1.200 Übernachtungen auf der Siegerlandhütte sind bereits reserviert und knapp 400 Meldungen liegen für das Event „Siegerlandhütte800“ vor. Anmeldungen sind über www.siegerlandhuette800.de oder direkt im DAV- Kletterzentrum in Siegen, Effertsufer, möglich, dort gibt es auch die Startunterlagen.

SEVEN SUMMITS SIEGEN 2024: Das Sommerhighlight in Siegen

Die von Anlauf 2021 gestartete Veranstaltung SEVEN SUMMITS SIEGEN bietet seit drei Jahren eine Stadtbesichtigung der besonderen Art. Das Event bietet drei verschiedene Kategorien: 25 km und 42,2 km Laufen sowie Wandern Classic und Wandern XXL. Besonders beliebt sind die 25 km und 50 km Wanderstrecken, die bereits ausgebucht sind. Zur Feier des 800-jährigen Bestehens der Stadt findet zudem ein außergewöhnlicher Lauf statt. Der Siegen-Marathon mit einer Strecke von 42,2 Kilometern ist mit 1.200 Höhenmetern der anspruchsvollste Stadt-Marathon Deutschland und eine und eine echte Herausforderung. Rund 80% der Strecke verlaufen über Wald- und Forstwege, die restlichen 20% durch die Stadt. Für den Marathon liegen bisher 150 Anmeldungen vor, davon mehr als 100 aus der gesamten Republik und Österreich. Anmeldungen sind weiterhin möglich unter www.anlauf-siegen.de/sevensummits.

Siegener Women’s Run: Ein Fest von Frauen für Frauen

Der Siegener Women’s Run wird in diesem Jahr zum siebten Mal stattfinden. Geplant ist ein gemeinsamer Nachmittag am 8. September an der sieg-arena, bei dem mindestens 800 Frauen teilnehmen sollen. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der 800 Meter Lauf zur 800 Jahr Feier, der als Rahmenwettbewerb zwischen den Hauptläufen stattfindet. Dieser Lauf richtet sich vor allem an jüngere und leistungsorientierte Läuferinnen. Zusätzlich plant das Women’s Run Kompetenzteam in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Siegen ein Kunstprojekt, das sportliche und starke Frauen in den Mittelpunkt stellt. Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.siegener-womensrun.de.

Foto: „Siegerlandhütte 800 hoch 800“, „Seven Summits Siegen“ und der „7. Siegener Women’s Run“ stehen in den Startlöchern. Bei einem Pressetermin in der Tourist-Information wurde nochmal der aktuelle Stand der drei Sportveranstaltungen von :anlauf im Rahmen der 800-Jahr-Feier der Stadt Siegen präsentiert. Im Bild (von links): Katja Teixeira (Stadtmarketing Siegen), Petra Gahr (Kompetenzteam Siegener Women’s Run), Bürgermeister Steffen Mues, Konrad Thannbichler (Vorstand DAV-Sektion Siegerland), Stadtrat Arne Fries, Eventorganisator Martin Hoffmann (:anlauf Siegen) und Thomas Riedlinger (DAV-Sektion Siegerland). Foto: Veranstalter