Beste Stimmung beim SVB-Lichterlauf trotz Dauerregen

Die Wetterbedingungen hätten sicher besser sein können: Nasskalt und trüb war es am Freitagabend beim SVB-Lichterlauf an der sieg-arena und trotzdem herrschte eine hervorragende Stimmung unter der HTS-Auffahrt an der Eintracht. Rund 350 Läuferinnen und Läufer sowie Freunde, Familienangehörige und Fans brachten viel gute Laune mit an Siegens beleuchtete Laufstrecke.

Der SVB-Lichterlauf ist etwas Besonderes, dessen Format weit über die Siegerländer Grenzen hinaus seines gleichen sucht: Beim Siegener Staffellauf gehen Ironman-Finisher und Deutsche Altersklassenmeister gemeinsam mit Grundschülern und Menschen mit Beeinträchtigungen an den Start. Es gibt eine Firmen- und Familienwertung, es präsentieren sich verkleidete Teams und die weiteteste Anreise hatten zwei Staffeln aus dem Marburger Raum.

Bevor pünktlich um 18 Uhr die rund 100 Staffeln und 60 Einzelläufer von Stadtrat Arne Fries gemeinsam auf die Strecke geschickt wurden, boten Franzi und Maria Espeter auf der Bühne ein  stimmungsvolles warm-up. Die gute Laune der Schwestern aus Bad Laasphe, motivierende Musik und Anfeuerungen im Wechselbereich waren während der Zweistunden-Veranstaltung immer präsent und vertrieben das schlechte Wetter. Aber auch beim sportlichen Part waren die Espeters absolute Spitze. Das herausragende Ergebnis des Abends erliefen Franziska Espeter und Timo Böhl unter dem Namen „Baller Knaller“, mit 44.38 min. für 13,2km. Sie waren sogar flotter als das beste Männerteam (Viktor Horch und Christian Becker, 44.28 min.). Die schnellsten Frauen waren Sabrina Franz und Hanna Hafer vom TuS Deuz.

Die Schnellsten über 5 x 1 Runde, d.h. 11km, waren das Team TVE Netphen (42:01 min.), vor dem Team TVL & Friends und ASC Weißbachtal I. Die Firmen-Challenge gewann Identica Thielmann vor dem AMZ, schnellstes Frauenteam waren die Turboschnecken vom TuS Deuz. Beim :anlauf-KidsCup waren die Jugendteams vom ASC Weisbachtal meist vorne, bei den Klassen 8 bis 10 gewann die Hauptschule Wilndorf.

Als der SVB-Lichterlauf um 20 Uhr beendet war und der Dauerregen langsam nachließ, waren alle zufrieden: Für die Organisatoren von :anlauf lief alles nach Plan, von den Aktiven kamen nur positive Rückmeldungen, die Sanitäter vom Malteser Hilfsdienst meldeten keinen Einsatz. Vor allem waren aber die Mitglieder und engagierten Helfer vom Verein Inklusive Begegnungen begeistert. Ausverkaufte Verpflegungsstände und etliche Kleinspenden, viele aufmunternde und anerkennende Rückmeldungen, zeigen die Unterstützung für den Verein zur Förderung der Inklusion. Interessierte sind übrigens zum Lauftreff eingeladen, der sich jeden Freitag um 17.30 Uhr am :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht trifft.

Mitmachen zählt. Laufen in eigener Sache!



Am 25.11.2022 wird es endlich wieder einen Lichterlauf an der sieg-arena geben, an dem um 18 Uhr mehrere hundert Läuferinnen und Läufer, als 5er Staffel, im Zweierteam oder einzeln an den Start gehen. Erwartet werden Vereinsteams, Laufgruppen, Familien, Firmen- und Schulteams. Das besondere bei diesem Event an einem dunklen Freitagabend im November ist, dass alle gemeinsam die Aktion schnee- und eisfreie sieg-arena unterstützen.

Die beleuchtete innerstädtische Laufstrecke an der Sieg ist bekanntlich mehr als eine Jogging- und Trainingsstrecke. Gerade in Zeiten von Corona wurde die siegarena zur wichtigsten Sportstätte der Stadt Siegen. Als alle Sporthallen und Sportplätze geschlossen waren, kamen jeden Tag viele Sportbegeisterte an die sieg-arena, um sich dort laufend oder walkend zu bewegen und etwas für ihre Gesundheit zu tun. Und der Lichterlauf pausierte nicht. 2020 und 2021 gab es das besondere Format der alters- und geschlechtsunabhängigen Wertung. Mit Kreativität und Engagement,
vor allem aber auch durch das solidarische Verhalten der Sponsoren und Partner sowie der aktiven Teilnahme von vielen Menschen, führten wir zwei tolle Veranstaltung durch. Und im schwierigen Corona-Jahr 2021 konnten wir zudem mit den Siegener Versorgungsbetrieben einen neuen Hauptsponsor und Fischer Galabau für den Winterdienst gewinnen. Die Zukunft der sieg-arena sieht also gut aus.

Die Startgebühren gehen auch 2022 wieder komplett an die Aktion „schnee- und eisfreie sieg-arena“, ihr lauft also in eigener Sache. Der Verein Inklusive Begegnungen veranstaltet, mit Unterstützung von :anlauf, seit fünf Jahren den Lichterlauf.
Überschüsse bleiben wie in den Vorjahren bei Inklusive Begegnungen e.V., der mit der Anmietung eines Ladenlokals in der Schlachthausstraße 2 die Ära der Neonazipartei „Der Dritte Weg“ in Siegen beendet hat. In der Schlachthausstraße 2 wird u.a. Laufkleidung für Menschen mit Bedarf ausgegeben und freitags gibt es einen Lauftreff für Alle an der sieg-arena. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns über ganz viele Läuferinnen und Läufer zum SVB-Lichterlauf 2022 an der sieg-arena.

Zur Anmeldung

Mitmachen zählt. Laufen in eigener Sache!

Am 25.11.2022 wird es endlich wieder einen Lichterlauf an der sieg-arena geben, an dem um 18 Uhr mehrere hundert Läuferinnen und Läufer, als 5er Staffel, im Zweierteam oder einzeln an den Start gehen. Erwartet werden Vereinsteams, Laufgruppen,
Familien, Firmen- und Schulteams. Das besondere bei diesem Event an einem dunklen Freitagabend im November ist, dass alle gemeinsam die Aktion schnee- und eisfreie sieg-arena unterstützen.

Die beleuchtete innerstädtische Laufstrecke an der Sieg ist bekanntlich mehr als eine Jogging- und Trainingsstrecke. Gerade in Zeiten von Corona wurde die siegarena zur wichtigsten Sportstätte der Stadt Siegen. Als alle Sporthallen und Sportplätze
geschlossen waren, kamen jeden Tag viele Sportbegeisterte an die sieg-arena, um sich dort laufend oder walkend zu bewegen und etwas für ihre Gesundheit zu tun. Und der Lichterlauf pausierte nicht. 2020 und 2021 gab es das besondere Format der alters- und geschlechtsunabhängigen Wertung. Mit Kreativität und Engagement, vor allem aber auch durch das solidarische Verhalten der Sponsoren und Partner sowie der aktiven Teilnahme von vielen Menschen, führten wir zwei tolle Veranstaltung durch. Und im schwierigen Corona-Jahr 2021 konnten wir zudem mit
den Siegener Versorgungsbetrieben einen neuen Hauptsponsor und Fischer Galabau für den Winterdienst gewinnen. Die Zukunft der sieg-arena sieht also gut aus. Die Startgebühren gehen auch 2022 wieder komplett an die Aktion „schnee- und eisfreie sieg-arena“, ihr lauft also in eigener Sache. Der Verein Inklusive Begegnungen veranstaltet, mit Unterstützung von :anlauf, seit fünf Jahren den Lichterlauf.
Überschüsse bleiben wie in den Vorjahren bei Inklusive Begegnungen e.V., der mit der Anmietung eines Ladenlokals in der Schlachthausstraße 2 die Ära der Neonazipartei „Der Dritte Weg“ in Siegen beendet hat. In der Schlachthausstraße 2 wird u.a. Laufkleidung für Menschen mit Bedarf ausgegeben und freitags gibt es einen Lauftreff für Alle an der sieg-arena. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns über ganz viele Läuferinnen und Läufer zum SVB-Lichterlauf 2022 an
der sieg-arena.

Am Weidenauer Hallenbad wird auch 2023 noch gelaufen

Jubiläumsveranstaltung soll auf dem Bismarckplatz gefeiert werden

Auch im nächsten Jahr startet der Siegerländer AOK-Firmenlauf auf dem Bismarckplatz. Die mit rund 500 Unternehmen und bis zu 9.000 Läufern und Walkern größte Breitensportveranstaltung der Region findet am Mittwoch, 14. Juni statt. Ebenfalls ist für den Vormittag des 14.6., eine Woche vor den Sommerferien, nach dreijähriger Pause, wieder ein Schülerlauf mit mehreren tausend Schülern in Weidenau geplant.
Lange waren Termin und Örtlichkeiten unklar, und die Fläche rund um die Siegerlandhalle als neuer Veranstaltungsort im Gespräch. Nun gab das :anlauf-Büro bekannt, dass die Planungen auch 2023 wieder Richtung Bismarckplatz gehen. Martin Hoffmann: „Wie aus den Medien bekannt, gibt es eine grundsätzliche politische und planerischer Neuorientierung bezüglich des Hallenbades in Weidenau. Aktuelle Pläne über einen Neubau oder eine Sanierung liegen noch nicht vor, ebenso wenig ein Zeitplan. Es ist also davon auszugehen, dass der Bismarckplatz und die Flächen rund um das Hallenbad, wie in den vergangenen Jahren, zumindest noch 2023, zur Verfügung stehen.“

Als Veranstalter kann sich :anlauf nun langfristig auf das große Firmenlauf-Jubiläum und den Neustart des Schülerlaufs vorbereiten, sowie auf evtl. politische Vorgaben (Corona etc.) flexibel reagieren. Hoffmann hob hervor, dass bereits einige Zeit in die Planung für den 20. Siegerländer AOK-Firmenlauf, mit Start und Ziel an der Siegerlandhalle, investiert wurde. Ein anderer Veranstaltungsort mit einer komplett neuen Streckenführung bedeutet ein auf allen Ebenen überarbeitetes Konzept mit einem enormen finanziellen Aufwand und vielen Unsicherheiten (Genehmigungen etc.). Auch wäre ein Volksbank-Schülerlauf am Vormittag des Firmenlaufs in der Siegener Innenstadt wahrscheinlich nicht möglich.

Für das :anlauf-Büro, aber auch für alle Partner und Unterstützer, ist die Beibehaltung von Veranstaltungsort und Strecke eine erfreuliche Entwicklung und gibt dem :anlauf-Büro die notwendige Sicherheit, um in den nächsten Monaten intensiv für die zwei großen Events am 14. Juni 2023 zu arbeiten.