2019 kein Staffellauf an der sieg-arena

Der Staffellauf im Rahmen des innogy-Lichterlauf am 6. November kann in der geplanten Form nicht stattfinden. Die Baumaßnahmen unter der HTS lassen eine Veranstaltung mit über 600 Teilnehmern (2018: 620) und nochmal so viele Zuschauer nicht zu. Bei der Planung des Staffellaufs, der in diesem Jahr zum 12. Mal geplant war, sind wir davon ausgegangen, dass die Bauarbeiten an der HTS-Auffahrt im Frühjahr abgeschlossen sind. Die Arbeiten haben sich jedoch anders entwickelt und mussten sogar noch erweitert werden. Fakt ist, dass große Teile des Parkplatzes unter der HTS abgesperrt sind, im Start-/Zielbereich befindet sich zudem ein großes Gerüst.

Beim Women’s Run am 8.9. (Sonntag) hat die ausführende Baufirma mit viel Aufwand große Bereiche der Fläche freitags zurück gebaut und montags wieder abgesperrt, ein nochmaliger Rückbau von Absperrungen mitten in der Woche (der Lichterlauf wäre an einem Mittwoch) ist so allerdings nicht möglich. Eine Verschiebung auf das Wochenende ändert nichts an den Baumaßnahmen und hätte Terminkollisionen mit anderen Laufveranstaltungen in der Region zur Folge und das wollten wir nicht. Der innogy-Lichterlauf 2019 fällt aber nicht aus, sondern wird als Freundschaftslauf (kein Wettkampf!) an der sieg-arena am Freitag, 13. Dezember um 18 Uhr (Treffpunkt: :anlauf-Büro) durchgeführt, dafür ist eine Absperrung des Geländes nicht notwendig. Erfreulich ist, dass die Sponsoren in diesem Jahr ihre Unterstützung für die Veranstaltung beibehalten, denn bekanntlich werden die Überschüsse aus dem innogy-Lichterlauf für die Aktion schnee- und eisfreie beleuchtete sieg-arena verwendet.

Firmenlauf – und Schülerlauf Termin 2020 stehen: 23. Juni 2020

Es herrscht nun Klarheit, wie es zumindest 2020 mit der größten Breitensportveranstaltung in der Region weitergeht. Die Stadt Siegen informierte uns, dass es bis zum Sommer 2020 keine Bauarbeiten am Weidenauer Hallenbad geben werde. Wir hatten bereits im Vorfeld des diesjährigen AOK-Firmenlaufs darauf hingewiesen, dass bei einem Abriss und Neubau des Hallenbades beide Veranstaltungen in der bisherigen Form nicht mehr machbar seien. Die Zahlen sprechen für sich: Vormittags nehmen am Volksbank-chülerlauf über 7.000 Schülerinnen und Schüler aus 50 Schulen teil, abends sind bei AOK-Firmenlauf rund 8.500 Menschen aus über 600 Unternehmen aktiv, dazu kommen noch einige tausend Zuschauer. Bei beiden Veranstaltungen sind seit Jahren die Kapazitätsgrenzen erreicht. Der Bismarckplatz und die Flächen rund um das Hallenbad sind ein guter Veranstaltungsort und selbstverständlich würden wir gerne dort bleiben. Sollte es dort aber in den nächsten Jahren zu Baumaßnahmen kommen, und davon ist auszugehen, müssen wir neu planen. Ein Event mit zehntausend Menschen neben einer Großbaustelle ist unmöglich, nicht umsonst haben wir ein 30seitige Sicherheitskonzepte erstellt. Sowohl Schülerlauf als auch Firmenlauf finden nächstes Jahr in der letzten Woche vor den Sommerferien am Dienstag, 23. Juni statt. Der Termin fällt wieder in ein Fußball-Großereignis, am Mittwochstermin steht ein Vorrundenspiel der Fußball EM in München mit deutscher Beteiligung auf dem Plan.

Anmeldungen für den 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf und 8. Volksbank-Schülerlauf sind ab Mitte Januar möglich.

Mitmachen bei der Aktion „Wir machen unsere Firma fit“ 2019

Die Mariengesellschaft ist seit 2014 Gesundheitspartner des Siegerländer AOK-Firmenlaufs. Gemeinsam mit unserem Gesundheitspartner, der Mariengesellschaft Siegen, suchen wir zum fünften Mal aktive Firmen, die sich für betriebliche Gesundheitsförderung und die Fitness ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren. Mit der Kampagne „Wir machen unsere Firma fit“ sprechen wir alle Unternehmen an, genauso sind aber auch die gesundheitssportlichen Initiativen der Mitarbeiter gefragt. In vielen Firmen hat es in den letzten Jahren Aktivitäten rund um den AOK-Firmenlauf gegeben, die es lohnt in die Öffentlichkeit zu bringen, denn diese Ideen können auch ein guter Ansporn für andere Firmen sein. Mehr als 50 Unternehmen haben sich bisher an der Aktion „Wir machen unsere Firma fit“ beteiligt und über die vielfältigen Aktivitäten berichtet.

Auch in diesem Jahr möchten wir das Engagement von Unternehmen im Bereich des Gesundheitsmanagements hervorheben. Infos zur Aktion und Rückmeldebogen hier.

Im Herbst fand im Ambulanten Zentrum Albertus Magnus eine Veranstaltung zum Thema mit der Ehrung der fittesten Firmen statt.