Mach Dein eigenes Rennen

sieg-arena Lichterlauf 2020 findet statt

Bekanntlich ist in diesem Jahr alles anders. Viele Laufevents wurden abgesagt oder konnten nur virtuell durchgeführt werden. Nicht so der diesjährige Lichterlauf an der sieg-arena. Mitinitiator :anlauf als Organisator des jährlichen Events an Siegens beleuchteter Laufstrecke und der Verein Inklusive Begegnungen als Veranstalter haben ein innovatives Konzept entwickelt, dass der aktuellen Corona-Pandemie Entwicklung jederzeit angepasst werden kann.

Vom 1. bis zum 20. Dezember kann der eigene Lichterlauf an der sieg-arena absolviert werden. Seit dem „Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe“ 2012 gibt es dort vermessene Strecken über 5km, 10km, Halbmarathon und Marathon. Die Start- und Zielpunkte der Strecken werden in den nächsten Tagen neu ausgeschildert, ebenfalls gibt es an dem sieg-arena Start, Ausgangspunkt BGH, eine große Infotafel mit weiteren Informationen. Das Besondere dieser Veranstaltung ist, dass Mehrfachstarts möglich sind, also nur die schnellste Zeit zählt und auch die Ergebnisse mehrerer Strecken eingereicht werden können. Die Leistung kann mit einer GPS-Uhr oder einer Laufapp dokumentiert werden. Auch eine normale Uhr reicht. Laufdistanz und –zeit wird dann online eingetragen. Die Zusendung der Daten ist nur nach Rückfrage erforderlich. Im Anschluss an die Veranstaltung wird eine Ergebnisliste mit Einzel und Mannschaftswertung erstellt. Das besonderes bei diesem neuen Veranstaltungsformat ist zudem eine geschlechtsunabhängige und altersbereinigte Wertung.

Großes Finale am Freitag, 21. Dezember, geplant

Bisher war die Idee, unter allen Läuferinnen und Läufern, die vom 1. bis zum 19. Dezember ihren Lichterlauf absolviert haben, die schnellsten Männer und Frauen, sowie 50% der Starterinnen und Starter zum großen Finale per Los einzuladen. Beispiel: Wenn am Finale 80 Personen teilnehmen können, werden die punktbesten 40 und 40 aus einer Verlosung eingeladen. Jede/r hat also eine Chance dabei zu sein. Das Lichterlauf-Finale ist für den 21. Dezember geplant und wird gemäß der dann gültigen Coronaschutzverordnung mit einem entsprechenden Hygieneschutzkonzept durchgeführt. Vorgesehen ist ein „Jagdrennen“ über eine sieg-arena Runde von 2,2km mit Einzelstarts, alle 15 – 30 Sekunden, wobei die Reihenfolge der Starterinnen und Starter nach den Vorleistungen festgelegt wird.

„Wir haben bereits vor zwei Monaten das Konzept eines ‚hybriden‘ sieg-arena Lichterlaufs (d.h. virtuell und real) entwickelt, uns an überregionalen Läufen orientiert und auch in der Region mit Vertretern der Verwaltung gesprochen. Doch wir leben ja in einer schnelllebigen Zeit, Corona ist unberechenbar. Was vor drei Monaten noch erlaubt war, ist heute nicht möglich. Wir können auf alles adäquat zu reagieren und den Lichterlauf entsprechend anpassen, so Organisator Martin Hoffmann von :anlauf. Gelassenheit und Rücksichtnahme beim Absolvieren des eigenen Rennens empfiehlt auch Mitorganisator Frank Steinseifer von laufen57: „Momentan ist abends richtig was los an der sieg-arena: Wir können nur immer wieder darum bitten, nicht in großen Gruppen zu laufen, eine Gasse zum Überholen zu lassen. Den ganz flotten Lichterlauf-Teilnehmern geben wir den Tipp, auf Zeiten auszuweichen, wenn nicht so viel Betrieb ist.“

Egal ob hochmotivierte Vereinsläuferinnen- und –läufer, oder walkende Freizeitaktivisten, die Startgebühren gehen wieder komplett an die Aktion „schnee- und eisfreie sieg-arena“. Die Teilnahme findet also in eigener Sache statt. Überschüsse gehen wie in den Vorjahren an den Verein Inklusive Begegnung e.V., der mit seinem Lauftreff zudem mit fast 50 Menschen mit und ohne Beeinträchtigung an den Start gehen will.

Meldungen und weitere Informationen gibt es HIER!

Die Startunterlagen können ab 26.11. im Laufshop Absolute Run Ausdauer in der Koblenzer Str. 40 zu den Ladenöffnungszeiten abgeholt werden. Dort sind auch bis zum 19. Dezember noch Nachmeldungen möglich.

Foto 2 (:anlauf) Laufen auf offiziell vermessenen Strecken von 5km bis Marathon: Großes Banner am Start der sieg-arena.

Weitere Infos:

Martin Hoffmann: 0171/4388456

Neuer Termin: Lichterlauf 2020 startet am 1. Dezember – jetzt anmelden!

Nachdem wir im letzten Jahr den Lichterlauf an der sieg-arena, wegen Bauarbeiten unter der HTS-Auffahrt, nicht in gewohnter Form durchführen konnten und stattdessen einen Freundschaftslauf gemacht haben, wollen wir in diesem Jahr unbedingt wieder einen Wettbewerb durchführen. Allerdings ist der Lichterlauf, wie wir ihn 12 Jahre lang als Staffellauf organisiert haben, so nicht möglich und würde nicht genehmigt werden. Wir haben deshalb ein neues Konzept entwickelt, das u.E. innovativ ist und bei dem wir versuchen alle Interessen zu berücksichtigen.

sieg-arena Lichterlauf Motto 2020: Wir laufen für uns!

Die beleuchtete innerstädtische Laufstrecke an der Sieg ist mehr als eine Jogging- und Trainingsstrecke. An der sieg-arena gibt es seit dem „Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe“ 2014 vermessene Strecken über 5km, 10km, Halbmarathon und Marathon.

Vom 1. bis zum 19. Dezember könnt ihr an der sieg-arena euren eigenen Lichterlauf starten, alleine oder mit eurer Laufgruppe. Wir würden uns über ganz viele Läuferinnen und Läufer freuen. Die Startgebühren gehen wieder komplett an die Aktion „schnee- und eisfreie sieg-arena“, ihr lauft also in eigener Sache. Überschüsse gehen wie in den Vorjahren an den Verein Inklusive Begegnungen- Verein zur Förderung der Inklusion e.V.

Hier gibt es weitere Infos und ihr könnt euch auch sofort anmelden: https://www.anlauf-siegen.de/lichterlauf/

Die Broschüre zur Veranstaltung findet ihr als Digitalversion HIER!

Women’s Run mehr als eine Sportveranstaltung – 3.000,-€ Spenden für drei soziale Projekte

Mit einer Spendenübergabe wurde der 3. Siegener Women’s Run abgeschlossen. Freudig übergaben die Frauen des Kompetenzteams die symbolischen Schecks an drei Projekte, denn die Resonanz auf den diesjährigen Frauenlauf war überwältigend: Vom 6.9. bis zum 13.9. absolvierten über 1.200 Frauen an verschiedenen Orten ihren eigenen Women’s Run.

Auch weil alles in diesem Jahr anders war, aber letztlich die Veranstaltung einen erfolgreichen Verlauf genommen hat, ist :anlauf als Veranstalter bei der ursprünglichen Idee geblieben, 3 x 1.000,- an soziale Projekte zu spenden. 1.800,-€ wurde von den Teilnehmerinnen bei der Anmeldung gespendet, :anlauf hat den Betrag auf 3.000,-€ erhöht. „Das Engagement von :anlauf versteht sich auch als Dankeschön an die Sponsoren und den ehrenamtlichen Einsatz des Women’s Run Kompetenzteams. :anlauf hat sicherlich mit der Umsetzung des neuen Konzeptes viel Arbeit gehabt, aber ohne den Vertrauensvorschuss von den Sponsoren und der ehrenamtlichen Arbeit des Kompetenzteams wäre in diesem Jahr im wahrsten Sinne gar nichts gelaufen, “ so Renate Hoffmann von :anlauf und dem Kompetenzteam.

Folgende Projekte erhielten im Rahmen einer kleinen Freiluftveranstaltung Schecks über je 1.000,-€:

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. aus Siegen möchte das Geld für die Öffentlichkeitsarbeit verwenden. In Trägerschaft des Vereins wird mit dem Frauenhaus, der Frauenberatungsstelle und der Fachstelle Sexualisierte Gewalt ein umfangreiches und wichtiges Angebot für die psychosoziale Versorgung in der Region bereitgestellt.

Beim Lauftreff Inklusive Begegnungen treffen sich seit vier Jahren Menschen mit und ohne Behinderung, um gemeinsam zu laufen und auch gemeinsam bei Laufveranstaltungen an den Start zu gehen. Das Kompetenzteam hatte geplant, mit den rund 20 Frauen vom Lauftreff zum Frauenlauf nach Gießen fahren, gemeinsam einen schönen Lauf und Freitagabend dort verbringen und die Tour auch nutzen, um Werbung für den Siegener Women’s Run zu machen. Diese Aktion konnte in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht stattfinden und wird deshalb 2021 nachgeholt.

Samos Volunteers Alpha Centre ist ein internationales Projekt. Im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Samos leben momentan über 6.000 Menschen, gebaut ist es für knapp 700. Darunter sind 50% Frauen und Kinder. Im sogenannten Alpha-Center gibt es einen geschützten Bereich für Frauen und ihre Kinder, in welchem für die Frauen beispielsweise Nähmaschinen zur Verfügung stehen, Kunstworkshops umgesetzt werden und für die Kinder Lernspiele, singen oder basteln angeboten wird. Daneben gibt es Alphabetisierungs-, Englisch-, und Griechischkurse nur für Frauen.

Der Termin für die vierte Auflage des Siegener Women’s Run steht bereits fest. Am Sonntag, 5. September 2021, soll wieder an der sieg-arena gelaufen werden – wenn nichts dazwischen kommt.

Foto: Scheckübergabe vor dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht. Das Women’s Run Kompetenzteam und v.l. Doris und Madita Waffenschmidt vom Lauftreff Inklusive Begegnungen, Lavinia Frank vom Projekt Samos Volunteers und Ingrid Kurzeja vom Verein Frauen helfen Frauen Siegen.

Pokale für die schnellsten Firmenlauf – Teams 2020

Bekanntlich war in diesem Jahr beim Siegerländer AOK-Firmenlauf alles anders: Statt einem Massenstart am Bismarckplatz in Siegen-Weidenau, mit über 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, konnte vom 23. Juni bis 10. Juli an jedem Ort zu jeder Zeit gelaufen werden. Und davon wurde rege Gebrauch gemacht. Über 5.000 Läuferinnen und Läufer von rund 300 Unternehmen und Teams nahmen am Firmenlauf 2020 teil. Wie immer stand der Spaß im Mittelpunkt, aber es gab auch die Schnellen, die mit ihren Teams um die Plätze gelaufen sind. Egal ob sieg-arena, die Breitenbachtalsperre oder auf Sportplätzen, einzeln oder in Teams, wurde die Firmenlauf-Distanz von 5,5km absolviert. Und nach der Abgabe der Zeiten war die Ergebnisliste so spannend wie in den Vorjahren. Obligatorisch wurden die Zeiten der schnellsten Mannschaften überprüft (bei den Top-Leuten mit App-Nachweis), ebenfalls mussten die Multiplikatoren die Korrektheit der Teilnahme und der Zeiten bestätigen.

Die Siegerehrung der schnellsten Teams wurde diesmal vom traditionellen Ort, der Dornseifer-Filiale Leimbachstraße, vor das :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht verlegt. Peter Dornseifer und die Maskottchen der Hauptsponsoren, das Jolinchen der AOK und der Volksbank „Mike“ übernahmen die Ehrung mit Pokalen und kleinen Präsenten.

In die Firmenwertung kommen Unternehmen, Behörden und Einrichtungen, wenn die Starter tatsächlich dort beschäftigt (auch Auszubildenden und Aushilfen). sind. In der Offenen Klasse werden alle Teams gewertet, die sich als Interessensgruppe zusammenschließen oder Firmenteams mit Gastläufern. In der Gesamt-Ergebnisliste gibt es keine Trennung von Firmenwertung und Offener Klasse.

Hier geht es zu den Ergebnissen!