Rückblick auf 2016

Bei :anlauf ist 2016 viel passiert und es lohnt sich, einen Blick zurück zu werfen. Diese Broschüre möchte diesmal mit Bildern die vielfältigen Aktivitäten aufzeigen.
Die Fotos dokumentieren, erinnern an Ereignisse und stellen gleichzeitig die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Büros Bahnhof Eintracht dar.

2016 war für :anlauf - Projekte.Veranstaltungen.Teamservice ein sehr positives Jahr. Mehrere Projekte konnten durch die Unterstützung von Förderern umgesetzt werden und die Fortführungen 2017 zeigen ihre Nachhaltigkeit. Bei fast allen Veranstaltungen gab es
Teilnehmerrekorde, die Presseresonanz war durchweg positiv und uns erreichten viele begeisterte Rückmeldungen von Teilnehmern. An diesen schönen Erfolgen waren viele Menschen beteiligt, bei denen ich mich recht herzlich bedanken möchte.
Möglich war die Broschüre durch die enge Zusammenarbeit mit Frank Steinseifer von laufen57. Die Fotos sind dokumentarisch, bei manchen Terminen hat Frank für Pressemitteilungen oder unsere eigenen Medien fotografiert. Ob Projektdarstellung, Dokumentation der Pressekonferenzen und Siegerehrungen, oder Eventfotografie,
die Qualität der Fotos zeigt sich in der Professionalität des Fotografen, Blickwinkel und Motive sind dem Ereignis anzupassen. Vielen Dank dafür.
Ich wünsche gute Unterhaltung bei der Lektüre.

Grüße aus dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht

Zum Jahresende zeigt der illustrierte :anlauf-Newsletter 12/2016 noch einmal die Aktivitäten 2016, die neben den :anlauf-Veranstaltungen stattgefunden haben. Darüber hinaus gibt es die Termine 2017.

Wir bedanken uns bei allen, die in diesem Jahr die :anlauf-Projekte und Veranstaltungen unterstützt und gefördert haben und hoffen, dass die Teilnehmer viel Spaß bei ihren sportlichen Aktivitäten hatten.

Die inoffizielle :anlauf-Weihnachtsfeier findet am 18.12. von 15 bis 18 Uhr mit einem großen Konzert in der BlueBox statt. Zu dem Fest von Inklusive Begegnungen ist jeder herzlich eingeladen und wir freuen uns auf viele fröhliche Gäste.

Das :anlauf Büro Bahnhof Eintracht wünscht eine ruhige Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr.

Martin Hoffmann (:anlauf)